Volljurist (m/w/d) als Justiziar / Legal Counsel / Syndikusrechtsanwalt Baurecht

scheme imagescheme imagescheme image

Als Hessens größter Energiedienstleister mit rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versorgen wir mehr als eine Million Menschen im Rhein-Main-Gebiet zuverlässig mit Energie und Wasser.

Bei Mainova gibt es viel zu tun für kluge, motivierte Menschen. Sind Sie dabei? Dann ist es Zeit anzufangen: Zukunft persönlich nehmen.

In unserer Stabsstelle Recht und Compliance Management bieten wir Ihnen am Standort Frankfurt die Position:

Volljurist (m/w/d) als Justiziar / Legal Counsel / Syndikusrechtsanwalt Baurecht

Diese Herausforderungen warten auf Sie:

Als Volljurist (m/w/d) beraten Sie den Mainova-Verbund und all seine Beteiligungsgesellschaften in allen anfallenden Rechtsfragen, Gesetzes- und Vertragslagen (schwerpunktmäßig) hinsichtlich des privaten und öffentlichen Baurechts bzw. des Anlagenbaus.
  • Sie übernehmen die juristische Begleitung eines bestehenden Großbauprojektes im Bereich der Erzeugung und des Kraftwerks- bzw. Anlagenbaus.
  • Sie erstellen Rechtsgutachten oder Abgaben von rechtlichen Stellungnahmen.
  • Sie erarbeiten und prüfen rechtliche Vereinbarungen (z. B. Musterverträge, Vergleiche, etc.), insbesondere Betriebsführungsverträge, Netz-, Liefer- und Dienstleistungsverträge, EPC- Verträge (Engineering, Procurement and Construction) bzw. LTSA-Vereinbarungen (Long Term Service Agreements), etc. in selbständiger Zusammenarbeit mit den Bereichen Einkauf und Erzeugung bzw. weiteren Fachbereichen.
  • Sie übernehmen in diesem Zusammenhang die wertschöpfende, werterhaltende sowie federführende Betreuung und Steuerung von Rechtsstreitigkeiten vor Gericht, Behörden, Verbänden oder gegenüber Kunden oder internen Mandanten. 
  • Sie übernehmen die Information und Beratung der Verbundunternehmen und Fachbereiche über relevante Änderungen der Rechtslage, das In-Kraft-Treten neuer oder geänderter Gesetze und Verordnungen sowie die höchstrichterliche Rechtsprechung.
  • Sie beraten und betreuen weitere Projekte von der Planung bis zur Umsetzung aus rechtlicher Sicht.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes 1. und 2. juristisches Staatsexamen
  • Interessensschwerpunkt und fundierte, funktionsrelevante Berufserfahrung idealerweise in der Energiebranche bzw. im Energie-, Bau-, und Umweltrecht
  • Sehr gute Kenntnisse der aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung sowie energierechtlicher Themen wie z.B. Fragestellungen aus dem BauGB, VOB/B, BImSchG nebst Verordnungen, EEG, KWKG, EnWG, Gas-, StromGVV, allgemeines Vertragsrecht etc.
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, die bei der Erledigung der täglichen Aufgaben helfen
  • Strukturiertes, unternehmerisches Denken, selbständiger, jedoch auch teamorientierter Arbeitsstil und die Fähigkeit, sich schnell in komplexe Sachverhalte einzufinden
  • Fähigkeit ein über die rechtlichen Themen hinausgehendes Verständnis an technischen Sachverhalten bzw. am Wirtschaftsgeschehen zu entwickeln und dies in den Zusammenhang mit dem unternehmerischen Denken entsprechend zu vermitteln
  • Hands-on-Mentalität, Verhandlungsgeschick, starkes Durchsetzungsvermögen und ausgezeichnete analytische Fähigkeiten
  • Hohe kommunikative Fähigkeiten, sicheres Beherrschen von Präsentationtechniken
  • Sehr gute Kenntnisse der Microsoft-Produkte, insbesondere PowerPoint
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Unsere Benefits:

Als verantwortungsvolles Unternehmen ist uns nicht nur das Klima wichtig, sondern auch das Betriebsklima. Bei der Mainova sind Teamgeist, Vertrauen und soziale Verantwortung wichtige Voraussetzungen für Leistung und Erfolg.

Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit attraktiven Zusatzleistungen:

Flexible Arbeitszeiten
Tarifvertraglich gilt eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden in einem attraktiven Gleitzeitmodell. Dies ermöglicht einen großen persönlichen Gestaltungsspielraum von dem alle profitieren. Darüber hinaus bieten wir verschiedene Teilzeitmodelle an.

Vergütung
Neben einer leistungs- und erfolgsabhängigen Vergütung haben alle Mitarbeiter Anspruch auf 30 Tage Urlaub im Jahr. Zusätzlich gibt es ein fixes 13. Monatsgehalt sowie eine Reihe weiterer freiwilliger Zusatzleistungen - ob ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket oder Energiedeputat.

Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Unsere Mitarbeiter in familiären Dingen so gut es geht zu unterstützen, ist in der Mainova-Unternehmenskultur tief verankert. Wir haben daher ein vielfältiges Informationsangebot rund um die Themen Beruf und Kind sowie Beruf und Pflege.

Personalentwicklung
Die Mitarbeiterförderung stellt seit Jahren ein Stück gelebte Unternehmenskultur dar. In Form von Inhouse-Seminaren und -Trainings, Projektmanagementschulungen oder Führungskräfteentwicklung stellen wir uns der Herausforderung unserer Zeit, dem lebenslangen Lernen. Durch unsere Fördermaßnahmen unterstützen wir Sie gezielt beim Auf- und Ausbau Ihrer Kompetenzen.

Weitere Pluspunkte und ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Ihre Ansprechpartnerin:

Sabine Briegel

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Online-Bewerbungsformular auf www.mainova-karriere.de